Emotionale Kommunikation

Pferde können unsere Gedanken lesen. Emotion ist eine Kraft, die uns alle verbindet. Emotionen haben einen sehr großen Einfluss auf die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Bestimmte Moleküle können emotionelle Informationen weiterleiten. Diese entstehen im Gehirn, im Herzen und in den Eingeweiden.
Das Herz und der Verdauungsapparat bilden bei allen Lebewesen eine große Resonanzfläche für den Informationsgehalt der Gefühle.
Durch die intensive Zusammenarbeit mit meinen Pferden in unseren Seminaren können Menschen lernen, Gefühle als Information zu betrachten und sich mit ein bisschen Übung ein neues Feld der Kommunikation eröffnen.
Auch das zwischenmenschliche Verständnis füreinander kann dadurch verbessert werden.
Bei den Pferden ist die emotionale Dualität d.h. die Bewertung der Emotionen in Bezug auf Gut und Schlecht nicht so stark ausgeprägt, da der Informationsgehalt der jeweiligen Gefühle eine zu große Bedeutung hat.
Die Teilnehmer, die mit meinen Pferden arbeiten, werden lernen, mit dieser Art der Kommunikation zu agieren.
Ein klares Bild der Bewegungsvorstellung erzeugt die dazugehörige emotionale Information, die das Pferd erkennt und versteht. So können Pferde unsere Gedanken über unsere Gefühle lesen.
„Körper Herz und Geist müssen eine Einheit bilden.
Dein Pferd liest deine Gedanken und Wünsche über deine Gefühle. Gebe deinem Pferd über deine Vorstellungskraft ein klares Bild davon, wie du es sehen möchtest (Geist) – glaube daran und liebe dein Pferd (Herz) – und dann führe es mit deinem Körper aus.“

Reiten in Harmonie und Balance - Lerne meinen Weg mit dem Pferd eins zu sein

Christian Laukemper – 0172/6035914 – Info@westernreitschule-christian-Laukemper.de

Menü